de >> Über uns >> Über uns

Über uns

Die Geschichte der Metzgerei Boos

Damit auch Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben, spielen wir mit offenen Karten. Hier ein ganz klein wenig von unserer noch jungen Firmengeschichte.

1977
Wurde diese Metzgerei von Ernst Altorfer übernommen und während 26 Jahren von Ihm geleitet.

1992
Paul Boos hat seine Stelle als Metzger Kat.A bei Ernst Altorfer angetreten und 11 Jahre bei Ihm gearbeitet. Als Ernst Altorfer altershalber ans zurücktreten dachte, fragte er Paul Boos ob er an einer Uebernahme dieses Geschäfts interessiert sei.

2003
Paul Boos hat mit seiner Frau Käthi Boos den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt und die Metzgerei übernommen. Dabei kam es Ihnen zugute das beide vom Fach sind. Paul Boos hat die Lehre in der Metzgerei Scherrer in Bütschwil (SG) absolviert. Nach weiteren zwei Jahren dort hat es Ihn in die Nähe seines Wohnortes Winterthur gezogen und so fing er in Flaach bei Ernst Altorfer an.
Käthi Boos hat Ihre Lehre bei E.Altorfer absolviert und ist nach weiteren zwei Jahren in anderen Metzgereibetrieben tätig geworden. Dabei hat sie sich viel weiteres Wissen aneignen können. Unter anderem den Fleischverkauf, Fischverkauf , Traiteurbereich, Erfahrung im kochen für mehr als fünfzig Personen, Kassenwesen, und Führung von Mitarbeitern. Alle diese Fähigkeiten kommen Ihnen jetzt zugute und sie sind gut gerüstet für den Anfang.

2006
Früchte der Arbeit, wir haben beim Wettbewerb des Schweizerischen Fleischfachverbandes mitgemacht. Vier Produkte sind ausgezeichnet worden. Es gab Gold für Mostbröckli und Fleischkäse, Silber für Schweinswürstli und Bauernschüblig. Worauf wir nicht zu unrecht Stolz sind. Ausserdem konnten wir unseren Nachwuchs Magali Boos am 25.11.06 das erste mal in den Arm nehmen.

2007
Unser erster Lehrling Joël Koch hat als viertbester des Kantons Zürich mit der Glanznote 5.3 die Metzgerlehre bestanden. Bravo!

2009
Nochmal Nachwuchs, am 14.01.09 dürfen wir Michelle Boos das erste mal im Arm halten. Ausserdem haben wir wiederum beim Wettbewerb des Schweizerischen Fleischfachverbandes mitgemacht.
Diesmal gab es Gold für die Schweinsbratwürste und Bronze für den Hinterschinken. Wir haben das erste mal einen Kinder - Wursterei Tag organisiert jeder durfte seine eigene Bratwurst stossen und anschliessend grilliert geniessen. Fazit: er wird im 2010 wieder stattfinden, die Kinder hatten "dä Plausch".

2010
Unsere Lehrlinge Michael Ganz und Susanne Bieri haben ihre Lehre als Metzger / Detailhandelsfachfrau Fleischwirtschaft erfolgreich bestanden. Wir wünschen Ihnen viel Glück auf ihrem weiteren Lebensweg.

2013
Wir haben am 27. April unser 10 Jähriges bestehen gefeiert. Es gab Weisswurst, Weissbier und eine Bretzel für Fr. 5.00. Unsere Kunden haben uns unterstützt mit ihrem Besuch und man kann sagen es war ein voller Erfolg. Wir haben uns unheimlich gefreut.
Im November fand die letzte Prüfung für den Fleischfachwettbewerb statt. Wir haben die Bronzemedaille mit unserer Grillbratwurst gewonnen!

2014
Robin Bippus hat seine Lehre als Fleischfachmann Verarbeitung erfolgreich bestanden. Mägi Egli feiert in diesem Jahr ihr 10 Jahre Jubiläum, wir gratulieren.

2015
Unser Metzger ist von seinem Jahr in Kanada zurück gekommen und hatte einen Traum von einem Canadian Barbecue. Gesagt getan wir haben diese Idee mit seiner Hilfe umgesetzt und haben am Samstag den 30. Mai den Canadian Barbecue Day gefeiert. Es war ein voller Erfolg und schreit nach einer Wiederholung. Anfangs August hat Hanspeter Frei aus Flaach seine Lehre bei uns begonnen. Seit November wissen wir es Offiziell: "Wir bekamen zweimal Goldmedaillen für unsere Blutwurst und den Schwartenmagen"

2016
Die Beste Winti Wurst kommt aus Flaach. Bei der 20 igsten Challenge der besten Winti Wurst haben wir den Sieg errungen! Und wieder haben wir ein Mitarbeiterjubiläum zu feiern. Frau Edith Grünig ist nun auch schon 10 Jahre bei uns im Betrieb.

2017
Im Sommer hat Lorena Schläpfer ihre Lehre als Fleischfachfrau Verarbeitung begonnen. Wir haben wieder beim Wettbewerb des Schweizer Fleischfachverbands mit den Produkten Beinschinken und der Winzerwurst teilgenommen. Gold gabs für den Beinschinken und Silber für die Winzerwurst.

2018
Joël Koch hat sich beruflich neu orientiert und verlässt uns Ende Januar. Philipp Maugweiler fängt seine neue Stelle bei uns am 1 Februar an. Wir sind sicher dass wir mit ihm einen genauso versierten Metzger haben, hat er doch zusätzlich eine Kochlehre in der Tasche.
Hanspeter Frei hat seine Lehre bei uns mit der guten Note 4.9 abgeschlossen, besonders hervorzuheben ist der praktische Teil in dem er mit der Note 5.4 eine super Leistung gezeigt hat! Wir gratulieren ihm von Herzen. Er hat uns bereits verlassen um seinen Lebensweg im Militär als Duchdiener weiter zu verfolgen.